16.09.2011 von schumi

Deutsche Delegation in Thonon gelandet

Am heutigen Freitag, pünktlich zu den ersten Gruppenspielen von Israel, Dänemark, Österreich, Italien und Frankreich traf die deutsche Delegation in Thonon-les-bains ein. Kaum im IBIS Hotel eingecheckt direkt am Genfer See fuhren die Meisten dann doch sofort Richtung Stadion, um sich die Spiele des Freitags anzuschauen ( Ergebnisse sind dem Liverticker und der Rubrik Spielplan zu entnehmen). Anschl. ging es zur Openning Zermonie und zum abschließenden Abendessen. "Die Stimmung in beiden Teams und allen Coaches, sowie Helfern ist entspannt und gut", so Chef de Mission Sebastian Schumacher,"und auch die Vorfreude ist allen anzumerken. Nicht nur die Spieler und Spielerinnen sind sich ihren kommenden zu bewältigenden Aufgaben der nächsten Tage bewusst und die Zusammenarbeit klappt perfekt. Auch dem Organisationsteam des Turniers muss ich ein großes Lob aussprechen. Alles ist perfekt organisiert und durchgeplant." Ab morgen wird es dann im Liveticker alle News zu den Spielen geben und die Flagfootballer verbleiben bis dahin.